Samstag, 18. November 2017

Rezension zu ,,Der Himmel in deinen Worten" von Brigid Kemmerer

Inhalt:

Immer hat Juliet Briefe an ihre Mutter geschrieben – selbst nach deren Tod vor Monaten hinterlässt sie ihr Nachrichten am Grab. Eines Tages findet sie eine Antwort: von einem Jungen, der genauso verzweifelt ist wie sie. Spontan schreibt sie zurück, und der Gedankenaustausch wird ihr zunehmend wichtiger. Doch dann erfährt Juliet, wem sie ihre tiefsten Gefühle offenbart hat. Sie kann nicht fassen, dass die Worte, die sie so berührt haben, von einem Loser wie Declan stammen. Oder ist seine raue Fassade nur ein Schutz, hinter dem sich eine verletzliche Seele verbirgt?





 

Rezension zu ,,Zehn Wünsche bis zum Horizont" von Emma Heatherington

Inhalt:

Zur größten Brücke der Welt reisen, sich ein Tattoo stechen lassen, die Flügel ausbreiten und losfliegen …

Eine Schachtel voller Träume hält Maggie in den Händen. Doch es sind nicht ihre eigenen. Sie gehören Lucy, dem Mädchen, dessen Herz in Maggies Brust schlägt. Als Trägerin eines Spenderherzens weiß sie, dass Zeit ihr kostbarstes Gut ist. Und so macht sie sich daran, Lucys Träume zu erfüllen. Womit sie nicht gerechnet hat: Lucy macht ihr ein weiteres Geschenk: den Mut, jeden Tag wie den letzten zu leben. 







Samstag, 11. November 2017

Rezension zu ,,Das purpurne Herz" von Joanna Courtney

Inhalt:

England 1055: König Edward hat dem Land keinen Erben geschenkt, und die Zukunft des Reichs ist unsicherer als jemals zuvor. Edyth, Tochter des mächtigen Earl of Mercia, träumt trotzdem von der großen Liebe bei Hofe. Doch als sie mitsamt ihrer Familie nach Wales verbannt wird, scheinen all ihre Hoffnungen dahin. Bis der charismatische Griffin, König der Waliser, sein Herz an die hübsche junge Angelsächsin verliert. Doch ihre Liebe hat einen Preis: Mit Edyths Krönung, steht sie plötzlich auf der feindlichen Seite in der bitteren Fehde zwischen England und Wales. Und als ein altes Versprechen England ins Verderben zu stürzen droht, muss Edyth eine folgenschwere Entscheidung treffen.


 

Samstag, 4. November 2017

Rezension zu ,,Iskari - Der Sturm naht" von Kristen Cicarelli

Inhalt:

Als kleines Kind lockte Asha einst Kozu herbei, den mächtigsten aller Drachen. Er gab vor, ihr Freund zu sein, doch dann flog er auf und vernichtete mit seinen mörderischen Flammen Ashas Heimatstadt. Um die unverzeihliche Schuld, die sie damit auf sich geladen hat, zu sühnen, ist sie eine Iskari geworden, eine Drachentöterin – die beste und mutigste. Doch ihre größte Prüfung steht noch bevor. Denn ihr Vater, der König, stellt ihr ein schreckliches Ultimatum. Entweder befreit sie das Land endgültig von Kozu – oder sie muss den ihr verhassten Jarek heiraten. Aber Kozu ist unbesiegbar, der Kampf mit ihm selbst für eine Iskari viel zu schwer. Doch Asha ist nicht allein, denn plötzlich stellt sich jemand an ihre Seite. Jemand, der sie noch nicht einmal ansehen dürfte: Torwin, der geheimnisvolle Sklave Jareks …

 

Montag, 30. Oktober 2017

Mein Lesemonat Oktober 2017

Hallo ihr Lieben! 

Gestern habe ich ja bereits meine Neuzugänge gepostet, und da der Monat nun fast vorbei ist und ich bis morgen kein Buch mehr werde zu Ende lesen können, folgt heute schon mein Lesemonat. 

Sonntag, 29. Oktober 2017

Rezension zu ,,Caraval" von Stephanie Garber

Inhalt:

Scarlett Dragna fürchtet sich vor ihrem Vater, dem grausamen Governor der Insel Trisda. Sie träumt davon, ihrem Dasein zu entfliehen und Caraval zu besuchen, wo ein verzaubertes Spiel stattfindet. Doch ihr Wunsch erscheint unerreichbar – bis Scarlett von ihrer Schwester Donatella und dem geheimnisvollen Julian entführt wird, die ihr den Eintritt zu Caraval ermöglichen. Aber ist Caraval wirklich das, was Scarlett sich erhofft hat? Sobald das Spiel beginnt, kommen Scarlett Zweifel. Räume verändern auf magische Weise ihre Größe, Brücken führen plötzlich an andere Orte und verborgene Falltüren zeigen Scarlett den Weg in finstere Tunnel, in denen Realität und Zauber nicht mehr voneinander zu unterscheiden sind. Und als ihre Schwester verschwindet, muss Scarlett feststellen, dass sich ein furchtbares Geheimnis hinter Caraval verbirgt ...


Rezension zu ,,Fireblood" von Elly Blake

Inhalt:

Against all odds, Ruby has defeated the villainous Frost King and melted his powerful throne. But the bloodthirsty Minax that was trapped inside is now haunting her kingdom and everyone she loves. The answers to its demise may lie to the south in Sudesia, the land of the Firebloods, and a country that holds the secrets to Ruby's powers and past....

Despite warnings from her beloved Arcus, Ruby accompanies a roguish Fireblood named Kai to Sudesia, where she must master her control of fire in a series of trials to gain the trust of the suspicious Fireblood queen. Only then can she hope to access the knowledge that could defeat the rampaging Minax--which grows closer every moment. But as sparks fly in her moments alone with Kai, how can Ruby decide whom to trust? The fate of both kingdoms is now in her hands.

Neuzugänge im Oktober

Hallo ihr Lieben!

Es ist mal wieder so weit, euch die Neuzugänge des Monats zu zeigen.
Und ihr werdet staunen, im Oktober sind es wirklich sehr viele

Samstag, 21. Oktober 2017

Buch - Neuerscheinungen November 2017

Hallo ihr Lieben!

Der Oktober neigt sich bereits wieder dem Ende zu - wie die Zeit vergeht!
Der November naht, es wird kälter und das Lesen gemütlicher. 
Ich zeige euch heute die meiner Meinung nach wichtigsten Neuerscheinungen für den November. 

Montag, 16. Oktober 2017

Rezension zu ,,The Language of Thorns" von Leigh Bardugo

 

Inhalt:


Love speaks in flowers. Truth requires thorns.

Travel to a world of dark bargains struck by moonlight, of haunted towns and hungry woods, of talking beasts and gingerbread golems, where a young mermaid's voice can summon deadly storms and where a river might do a lovestruck boy's bidding but only for a terrible price.






Sonntag, 15. Oktober 2017

Rezension zu ,,Forever Doon" von Carey Corp und Lorie Langdon

Inhalt:

With the witch of Doon on the throne, Jamie believed dead, and Duncan and Mackenna trapped in Alloway, Veronica has no choice but to put her grief aside and prepare her remaining followers for the impending battle against the false queen and her forces. But while on a covert mission to steal a powerful elixir from the castle, Veronica discovers her true love may actually be alive, and fighting a battle of his own.
With the Brig o’ Doon destroyed and the portal fragmented, Doon’s forces are not only divided, but also isolated in different dimensions. With the help of a storyteller as ancient as the witch herself, Kenna and Duncan learn they must rebuild the bridge to have any chance of crossing back into Doon with their ragtag army. But when Mackenna insists on fighting as well, Duncan soon realizes the only way he can ensure her safety is to turn her into a cold-hearted killer.
For Vee, Jamie, Kenna, and Duncan, saving their kingdom while keeping their lives intact will take a miracle.

Samstag, 14. Oktober 2017

Rezension zu ,,An Enchantment of Ravens" von Margaret Rogerson

Inhalt:

Isobel is a prodigy portrait artist with a dangerous set of clients: the sinister fair folk, immortal creatures who cannot bake bread, weave cloth, or put a pen to paper without crumbling to dust. They crave human Craft with a terrible thirst, and Isobel’s paintings are highly prized. But when she receives her first royal patron—Rook, the autumn prince—she makes a terrible mistake. She paints mortal sorrow in his eyes—a weakness that could cost him his life.

Furious and devastated, Rook spirits her away to the autumnlands to stand trial for her crime. Waylaid by the Wild Hunt’s ghostly hounds, the tainted influence of the Alder King, and hideous monsters risen from barrow mounds, Isobel and Rook depend on one another for survival. Their alliance blossoms into trust, then love—and that love violates the fair folks’ ruthless laws. Now both of their lives are forfeit, unless Isobel can use her skill as an artist to fight the fairy courts. Because secretly, her Craft represents a threat the fair folk have never faced in all the millennia of their unchanging lives: for the first time, her portraits have the power to make them feel.