Sonntag, 23. Juli 2017

[Hottest men alive] Die Top 5 der heißesten Buchcharaktere!


Hallo ihr Lieben!

Es ist mal wieder Zeit für meinen wöchentlichen Überraschungspost!
Heute habe ich mir überlegt, euch die heißesten Buchcharaktere vorzustellen. Ihr kennt sicher einige davon, aber sich auf die besten 5 zu beschränken, ist nicht sehr einfach. Eigentlich kommt fast in jedem Buch einer vor. Oder mindestens in jedem zweiten. Natürlich hängt das mit unserer Vorstellungskraft zusammen, denn die ist ja bei jedem anders, aber nichts desto trotz werden wir uns bei den meisten (oder sogar allen) bestimmt einig sein.
Also, ich gehe von unten nach oben vor und fange bei Platz 5 an. 
Ich wünsche euch viel Spaß! 



Platz 5 - Isaac (Feel again)



Isaac ist zwar ausnahmsweise nicht der typische Bad Boy, der in diesem Genre meistens vorkommt, sondern eher das genaue Gegenteil, aber sagen wir einfach mal,ich steh auf Nerds. Außerdem steckt hinter seiner Fassade weit mehr, als es anfangs den Anschein haben mag. Zudem hat er ein gutes Herz und seine Familie ist ihm wichtig, und das kann schließlich auch anziehend sein, richtig? Isaac gehört auf jeden Fall in meine Top 5. 



Platz 4 - Mal (Wer will schon einen Rockstar?)



Einer meiner absoluten Lieblingscharaktere: Malcom (Mal). Mir fehlt noch Band 4 der Reihe, doch von den bisherigen Bänden ist er mein Favorit. Er ist nicht nur heiß, sondern hat auch Humor, und der ist schließlich extrem wichtig bei Männern. Jedenfalls sehe ich das so. Es kann natürlich auch daran liegen, dass ich Sarkasmus liebe. Jedenfalls hat Mal es mir von Anfang an angetan. 



Platz 3 - Shawn (Rock my Soul)


  
Diese Reihe ist momentan total angesagt und jeder liebt sie. (Jedenfalls kenne ich niemanden, der sie nicht liebt) Und die Meinungen, wer von den Jungs der tollste ist, gehen teilweise sehr auseinander. Einer meiner Favoriten ist Shawn. (Favorit Nr. 1 folgt noch) 
Mal abgesehen davon, dass er ein typischer Bad Boy und Rockstar ist, hat er auch eine sehr liebevolle Seite und kümmert sich um die Menschen, die ihm wichtig sind. Einfach die perfekte Mischung. 



Platz 2 - Mike (Rock my Dreams)


 
So, nun zu meinem absoluten Favoriten der Reihe: Mike. Anders als der Rest der Band schleppt er nicht jeden Tag ein anderes Groupie an und das macht ihn meiner Meinung nach sehr begehrenswert. Er ist der liebste von allen Bandmitgliedern, der Ruhepol, aber wie heißt es so schön? Stille Wasser sind tief. Die erotischen Szenen mit Mike und Hailey sind wirklich sehr gelungen und ich war anfangs ziemlich überrascht, was hinter Mikes Fassade steckt. 


 Platz 1 - Rhysand (A Court of Mist and Fury)



So, mein Platz 1 ist erstaunlicherweise nicht aus einem NA oder erotischen Roman, nichts desto trotz aber definitiv heiß. Und da wird mir wohl so ziemlich jeder zustimmen. 
Spätestens nach Band 2 der Reihe müsste jeder ihn lieben: Rhysand. 
Ja, er ist eingebildet und arrogant, aber auf eine, wie ich finde, sehr sympathische Art und Weise. Er ist ein Bad Boy, geheimnisvoll, gibt die meiste Zeit nicht viel von sich preis, aber in ihm steckt viel mehr als man denkt. Er opfert sich für die Menschen, die er liebt und würde alles für sie tun. Und auf die intimen Szenen zwischen ihm und Feyre muss ich glaube ich nicht näher eingehen. Rhys ist einfach das perfekte Zusammenspiel von allen Eigenschaften, die ein Mann haben sollte. 


 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und antworte so schnell wie möglich :)