Donnerstag, 29. Juni 2017

[English books for beginners] Lesetipps für Einsteiger!


Nochmal hallo ihr Lieben!

Da ich heute nochmal sehr viel Zeit habe, habe ich mir nochmal einen besonderen Post für euch überlegt. Wie ihr ja wisst, lese ich auch sehr viele Bücher auf englische und blogge über diese und rezensiere sie hier auf meinem Blog. 
Allerdings habe ich nicht immer so viel auf englisch gelesen. Genauer gesagt, hat das vor ca. 3 Jahren begonnen, kurz nachdem ich mit dem Bloggen angefangen habe. 
Über Instagram habe ich immer wieder bei anderen Bloggern Bilder von englischen Büchern gesehen und ich fand sie so interessant und wollte sie unbedingt lesen! Doch so richtig rangetraut habe ich micht. 
Ich war nie schlecht in englisch, aber trotzdem hatte ich meine Bedenken.
Doch es hat mir keine Ruhe gelassen und schließlich habe ich es gewagt und mir meine ersten beiden englischen Bücher gekauft. Ich dachte mir damals, ich fange mit etwas leichtem an und kaufe mir erstmal Liebesromane. 
Ich hatte vorher zwar schon ein englisches Buch gelesen, aber das war der 5. Band einer Reihe (Ich konnte nicht auf den deutschen warten!) und einfacher, da ich ja wusste, worum es geht. Das Lesen hat gut geklappt und von da an wurden es immer mehr englische Bücher. Und jetzt erobern sie meine Wunschliste. 
Englische Bücher sind zwar mittlerweile weit verbreitet, aber ich weiß, dass einige sich immer noch nicht rantrauen oder es nicht gerne tun. 
Daher habe ich mir überlegt, euch ein paar englische Bücher aufzuführen, sie meiner Meinung nach gut für Einsteiger geeignet sind.



 ,,All the bright Places" von Jennifer Niven

Das war mein erstes englisches Buch und das Buch, mit dem alles begonnen hat..sozusagen.

Eine Liebesgeschichte, zugegeben auch ziemlich traurig und mit ernsten Themen, trotzdem sehr leicht und flüssig geschrieben und die Sprache gut verständlich. 
Und das Buch ist auch nicht all zu dick, denn wer eigentlicht nicht auf englisch liest, sollte nicht gerade mit einem 600-Seiten Wälzer anfangen..







 ,,Fangirl" von Rainbow Rowell

Mein zweites englisches Buch und diesmal auch wirklich eine einfache Liebesgeschichte, ohne tieftraurige Erlebnisse.
Mittlerweile gibt es das Buch zwar auch auf deutch, aber trotzdem finde ich, man sollte es auf englisch lesen, denn die Sprache ist wirklich superschön! 
Ich weiß noch, dass ich damals nicht lange für das Buch gebraucht habe, denn die Seiten fliegen nur so dahin.







 ,,Shatter me" von Tahereh Mafi

Ich liebe diese Reihe! Ich weiß noch, dass ich sie mir damals gekauft habe, auch noch recht am Anfang, nachdem ich begonnen habe, auf englisch zu lesen, weil mir die englischen Cover so viel besser gefallen haben, als die deutschen. Und die Cover sind ja wohl wirklich ein Traum!

Ich weiß auch noch, dass ich damals, und auch heute noch, gestaunt habe, wie leicht es sich lesen lässt. Ich weiß nicht, wie die Autorin es schafft, das Buch in einer so leichten und gut verständlichen Sprache zu schreiben, wogegen andere englische Bücher sehr anspruchsvoll sind, aber sie schafft es. Ehe man sich versieht, hat man plötzlich das Buch beendet.


Wer anfangen will, englisch zu lesen und Fantasy mag, der sollte sich die Shatter me Trilogie anschaffen, denn es ist perfekt für Einsteiger!




Und dann sind da noch die Bücher von Colleen Hoover, hier auf dem Bild zu sehen ,,It ends with us", welches dieses Jahr ebenfalls auf deutsch erscheint. 

Die Bücher erscheinen zwar alle auf deutsch, aber natürlich muss man auf die noch länger warten. Ich lege mir zwar auch manche auf englisch und deutsch zu, entweder weil ich beide Cover so toll finde, oder um es meine Mutter lesen zu lassen, aber ich bevorzuge vom Schreibstil definitiv die englischen Bücher. Bücher sind einfach immer schöner in ihrer Originalsprache. Und die Bücher von ihr CoHo lassen sich wirklich alle super leicht lesen und sind meiner Meinung nach deswegen sehr gut für Einsteiger geeignet. 




Ich hoffe meine Tipps waren hilfreich und ich konnte vielleicht den ein oder anderen (oder die ein oder andere) dazu bewegen, mit einem englischen Buch zu beginnen.
Wenn einige Englisch-Leser unter euch noch mehr Tipps haben, hinterlasst diese doch in den Kommentaren! 
Das war's dann wieder von mir und bis demnächst :)

Eure Kati 💜
  
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über eure Kommentare und antworte so schnell wie möglich :)